BL8: Beginner – Logistik Digital

… oder wie Sie von digitalen Laien zu digitalen Versteher*innen werden.

 

QuintLog ist durch WienCert und Ö-Cert zertifiziert. Deshalb sind alle unsere Kurse österreichweit förderbar!
Wir beraten Sie gerne: +43 17432555 oder schreiben Sie ein E-Mail

Digitalisierung ist in aller Munde. Durch die Pandemie haben viele Digitalisierung auch als Chance kennengelernt. Doch was versteckt sich hinter den vielen Begriffen und Abkürzungen wirklich? Wie begleitet schon heute die Digitalisierung Ihren privaten und beruflichen Bereich. Was sind die Risiken, Herausforderung und vor allem Chancen in einer digitalen Logistkwelt?

Dieser Kurzlehrgang bringt für „Digital Dummies“ Licht in den digitalen Begriffsdschungel:

  • Sie werden anhand einer „Landkarte“ Orientierung in diesem digitalen Dschungel finden und wo Sie sich auf dieser digitalen Logistiklandkarte bewegen.
  • Sie lernen die Begriffe richtig zu verstehen und wie diese vielen Systeme miteinander arbeiten und Sie in Ihrer täglichen Arbeit unterstützen.
  • Sie erarbeiten welche Chancen sich für Einsteiger*innen, Facharbeiter*innen und Sachbearbeiter*innen mit dem Fokus auf Logistik ergeben.
  • Zum Abschluss machen wir mit Ihnen einen Ausflug in die Zukunft.
  • Nach Abschluss sind Sie bestens auf das nächste Gespräch mit Ihren Vorgesetzten und Kolleg*innen vorbereitet und können neue Logistikkonzepte schneller in Ihren Arbeitsalltag integrieren und umsetzen.

Wie es sich für richtige „Dummies“ gehört, sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig, er wird für Sie jedoch auch Neues bringen, wenn Sie bereits Vorkenntnisse mitbringen. Zwischen den einzelnen Modulen werden Sie „Archäologie“ in Ihrem Unternehmen betreiben und darüber reflektieren, welche Systeme Sie täglich bei Ihrer Arbeit unterstützen. Am Abschlusstag werden Sie Ihr Arbeit in der Gruppe präsentieren und diskutieren.

Zielgruppe

Personen die ein Verständnis für die Aufgaben und Problemstellungen an den Verbindungsstellen von Logistik und Verwaltung erwerben sollen:

  • Lehrlinge und Lehrlingsbeauftragte
  • Sachbearbeiter*innen
  • Einsteiger*innen (FH, Uni-Abgängerinnen)
  • Lagermitarbeiter*innen die sich nach der Lehrabschlussprüfung auf Ihre erste Führungsaufgabe vorbereiten
  • Arbeitnehmer*innen 45 plus
  • Teamleiter*innen
  • Betriebsräte

Lernziele

  • Nach Absolvieren dieses Workshops können die Teilnehmer*innen Logistikkonzepte schneller und effizienter in ihren Arbeitsalltag intergrieren, weil sie die Zusammenhänge besser verstehen.

Inhaltliche Schwerpunkte

Tag 1: Digital Logistics

  • Was ist Digitalisierung?
  • Nachhaltigkeit: Was ist das?
  • Digitalisierung der Supply Chain: Was bedeutet das für meine täglich Arbeit?
  • Was versteht man unter IT und was ist der Unterschied zu EDV?
  • Ist Logistik ohne IT vorstellbar?

Trainerin: Sylvia Völker

Tag 2: Digital Warehouse

  • Wie verändert die Digitalisierung meine Arbeit im Lager?
  • Was sind die Herausforderungen für die Betriebe und Mitarbeiter*innen?
  • Braucht es noch Menschen in der Lagerlogistik?
  • Welche Rolle habe ich als Mitarbeiter*in?
  • Welche neuen Aufgaben und Jobs ergeben sich?

Trainer: Karl Kolarik

Tag 3: Digital Reality

  • Was ist Science Fiction, was ist bereits Realität?
  • Was sind die Standards in der digitalisierten Arbeitswelt?
  • Wie gestaltet sich die Arbeit zwischen Homeoffice und Büro?
  • Welche Risiken birgt diese reale digitale Welt?
  • Wie beeinflusst diese Entwicklung mein persönliches Umfeld?

Trainer*in: N.N.

Tag 4: Digital Processing

  • Was sind die Grundlagen für reibungslose und schnelle Arbeitsabläufe?
  • Was ist ein ERP-System und was kann ich damit machen?
  • Das Öl der heutigen Zeit: Weshalb sind Stammdaten so wichtig?
  • Warum bekomme ich mein Amazon-Packerl so schnell?

Trainer*in: N.N.

Tag 5: Digital Communication

  • Wie kommen die Rohstoffe in die Produktion?
  • Wie kommt die Ware zum Kunden?
  • Wie steuern wir diese Datenströme in einem Unternehmen?
  • Sprechen Computer wirklich miteinander?
  • Wie können wir Interessenkonflikte überwinden?

Trainer*in: N.N.

Tag 6: Digital Future

  • Wohin geht die Reise?
  • Ein spannender Tag in der Pilotfabrik der TU Wien Seestadt oder je nach Veranstaltungsort einer anderen ähnlichen Einrichtungen
  • Wrap Up und Workshop zu den Tagen 1 bis 5
  • Ausklang und Verabschiedung

Trainer*innen: Karl Kolarik, Christine Reiterer, Sylvia Völker

Methodik

  • Workshop
  • Praxisbeispiele
  • Praktische Übungen
  • Fachvorträge
  • Gruppendiskussionen

Dauer

  • 6 Module mit 8 Trainingseinheiten (TE) á 50 Min.
  • Auch als Inhouse Workshop möglich
  • Die einzelnen Module, außer dem Abschlussmodul, können in Präsenz oder Online stattfinden

Ihre Trainer*innen

Abschluss

  • Präsentation und Reflexion in der Gruppe
  • Zertifikat „Digital Logistics Expert“

Ihre Investition

  • € 390,00 exkl. USt. (€ 468,00 inkl. USt.) pro Modul, mind. 8, max. 16 Teilnehmer*innen
  • Inklusive Lernunterlagen, Onlinelernangeboten und Prüfungen
  • Die Projektarbeit kann eine Problemstellung im eigenen Unternehmen bearbeiten.
  • Mitglieder des Vereines QuintLog erhalten einen Mitglieder-Nachlass von 10 % pro Modul bzw. auf den gesamten Lehrgang.
  • Dieser Kurs ist laut §6 1 Zi 11 UstG nicht umsatzsteuerpflichtig.
  • Diese Workshopreihe ist über das Programm Digitalisierung und Arbeit des WAFF, Arbeitswelt 4.0 – Fit für Digitalisierung der NÖ Bildungsförderung
    und ähnlichen Programmen österreichweit förderbar.

Termine

Wir stellen nicht alle Kurse in unseren Kurskalender und bieten auch individuelle Einzel- und Kleingruppenbetreuungen an.
Deshalb nehmen Sie mit uns Kontakt auf: E-Mail, Tel. 43 (1) 7432555

31/05/2022 - 02/11/2022 BW2: Expert – Betriebswirtschaft, Büro-Kommunikation und Organisation (BKO) - 1 Tag pro Woche

30/09/2022 - 28/10/2022 BL3: Expert – Intensiv – Prüfungscoaching LAP Betriebslogistikkauffrau/-mann - Tageskurs 1 x wöchentlich