Unser Leitbild

 

 

Vision

Unser Angebot ist eine Ergänzung zum bisherigen Bildungsangebot für Betriebe und Auszubildende im Umfeld der Warenwirtschaft und Logistik, auf Basis von Nachhaltigkeit und Qualität, unter Berücksichtigung von Chancengleichheit, Kooperationen und Konsens.

Mission

Das Bildungsangebot von Quintlog orientiert sich primär am Nutzen der Auftraggeber*innen und an der Praxis. Es verbindet Theorie und Praxis und soll dazu führen, durch Erkennen von Zusammenhängen das Erlernte einfach im Berufsalltag umzusetzen.

Dazu gehören qualifizierte, zertifizierte Trainerinnen und Trainer sowie ein kontinuierlicher Austausch mit Betrieben und Interessensverbänden über den State of the Art.

Im Sinne der Chancengleichheit und Diversität legen wir besonderen Fokus auf die Förderung von speziellen Fähigkeiten und Fertigkeiten von Frauen, Männern und Personen diverser Herkunft und Sozialisation.

 

Unser Verständnis von Lehren und Lernen auf den Punkt gebracht von Roland Reichenbach:

 

„Ich glaube, eine Lehrperson „taugt“ dann pädagogisch, wenn sie vier Dinge immer wieder zu zeigen und leisten vermag:
dass sie das, was sie lehrt, für wichtig hält; dass sie will,
dass die Schüler diesen Gegenstand lernen;
dass sie auch zeigt, dass die Schüler das lernen können; und
dass sie zeigt, dass sie ihnen dabei hilft und tatsächlich hilft.
Mehr kann sie nicht tun.
Wenn der Schüler merkt:
Die findet wichtig, was sie sagt,
sie will, dass ich es lerne, und
sie glaubt auch, dass ich es lernen kann und will mir dabei helfen,
dann ist dieser Schüler zu beneiden.
Wenn er sich dann immer noch nicht auf die Sache einlässt, dann ist das früher oder später tatsächlich allein sein Problem. Nur, die Lehrerin darf ihn trotzdem nicht aufgeben. Darin besteht das Ethos der Lehrperson.“
Quelle: derstandard.at

Reichenbach (52) ist Professor für Erziehungswissenschaft an der Uni Zürich, davor in Basel und Münster. Seit 2012 Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung.