TL10: Specialist – Zoll und Außenhandels

 

QuintLog e.U. ist durch WienCert und Ö-Cert zertifiziert. Deshalb sind alle unsere Kurse österreichweit förderbar!
Wir beraten Sie gerne: +43 17432555 oder schreiben Sie ein E-Mail

In diesem Seminare erwerben Sie die notwendigen Grundlagen über den Zoll- und Außenhandel im weltweiten Import und Export.

  • Welche Zoll-Formalitäten sind einzuhalten?
  • Wie ist die österreichische Zollverwaltung aufgebaut?
  • Was ist ein Einheitspapier?
  • Welche zollrechtlichen Bestimmungen (Zollverfahren) gibt es?
  • Wie verrechne ich Eingangsabgaben (Zoll, EUSt)?

Zielgruppe

MitarbeiterInnen mit exzellenten Vorkenntnissen im Bereich Import-Export in Handel, Produktion und Einkauf.

Lernziel

Die TeilnehmerInnen können nach Absolvieren dieses Kurses Zollabwicklungen durchführen.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Europäische Union
    • Entstehung und Bedeutung des Zoll- und Außenhandels in der Handels- und Wirtschaftspolitik
    • Rechtsquellen des Zoll- und Außenwirtschaftsrechts
    • Begriffe der Zollkunde
    • Quellen des Zollrechts (EWG-Vertrag, Zollkodex der Gemeinschaft, nationale Rechtsnormen)
    • Zwischenstaatliche Wirtschaftsverträge
    • bi- und multilaterale Abkommen
  • Österreichische Zollverwaltung
    • Aufbau der Österreichischen Zollverwaltung
    • Grenz- und Inlandszollstellen
    • Überwachung des Warenverkehrs und vorübergehende Verwahrung durch die Zollbehörde
    • Zollrechtliche Bestimmung
    • Überführung in ein Zollverfahren oder in andere Überwachungsverfahren
    • Rechte und Pflichten des Einführers (Gestellungspflicht, Anmeldungspflicht, Darlegungspflicht) und des Ausführers
  • Einheitspapier
    • Verfahrensanwendung im INTRA- und EXTRA-Handel als einheitliches Zollformular
    • Anzuwendende Codes bei der Anmeldung des Zollverfahrens
    • Intrastat und Extrastat
  • Versandverfahren
    • Gemeinschaftliches Versandverfahren gVV:
      EU, externes gemeinschaftliches Versandverfahren – T2-Verfahren
    • Gemeinsames Versandverfahren: EU-EFTA
    • Internationale Versandverfahren: Carnet T.I.R.-, Carnet A.T.A-Abkommen
  • Gemeinsame Zolltarif (GZT) und österreichischer Gebrauchszolltarif (ÖGebrZT)
    • Aufbau des ÖGebrZT
    • Struktur des ÖGebrZT-Codes und der Zusatzcodes
    • TARIC und tarifarische Warenkunde
    • Schriftbild im ÖGebrZT
  • Eingangsabgaben
    • Zoll, EUST, MO, VS, SE
    • Schema-Eingangsabgabenberechnung
    • Ermittlung des Zollwertes:
      Transaktionswert, Hinzurechnungskosten und abzugsfähige Kosten
    • Methoden der Zollwertermittlung
    • Zollwertanmeldung
    • Zollrechnung: Zollwert, EUST-Wert, Statistischer Wert
    • Berechnung des Zolls (Wertzoll, Gewichtszoll, andere spezifische Zölle) und der EUST (Einfuhrumsatzsteuer)
    • Abschöpfungs- und Ausgleichsabgaben (MO, MOB)
    • Verbrauchsteuern (VO), Sonderabgaben (SE), Zollwertkurse, Drittland-, Präferenz- und andere Zölle und deren Ursprungsnachweise (LT-Zertifikate, Ursprungserklärung, Präferenzursprungszeugnis, Warenverkehrsbescheinigung)
    • Zollschuld
    • Zollbefreiung nach dem Zollrecht laut Zollbefreiungsverordnung (Zollbefr.-VO)
    • Rechtsmittel der Berufung

Methodik

  • Fachvorträge
  • Praktische Übungen (Lernsituationen)

Dauer

  • 21 Trainingseinheiten (TE) Präsenztraining

Abschluss

  • Kursbesuchsbestätigung

Termine

Wir stellen nicht alle Kurse in unseren Kurskalender und bieten auch individuelle Einzel- und Kleingruppenbetreuungen an.
Deshalb nehmen Sie mit uns Kontakt auf: E-Mail, Tel. 43 (1) 7432555

22/07/2019 - 30/03/2020 EB2: Expert – Einzelhandel EinrichtungsberaterInnen - Tageskurs

13/01/2020 - 21/03/2020 BW2: Expert – Betriebswirtschaft, Büro-Kommunikation und Organisation (BKO) - Abendkurs